Telekommunikation

Fernmeldegeheimnis

(Fernunterhaltung) ist die auf der Grundlage der elektronischen Möglichkeiten wirkende zwischenmenschliche Kommunikation. Lit.: Telekommunikations- und Multimediarecht, hg. v. Geppert, M./Roßnagel, A., 5. A. 2004; Geppert, M./Ruhle, E./Schuster, F., Handbuch Recht und Praxis der Telekommunikation, 2. A. 2002; Handbuch zum Telekommunikationsrecht, hg. v. Heun, S., 2002; Holz- nagel/Enaux/Nienhaus, Telekommunikationsrecht, 2. A. 2006; Wissmann, M., Telekommunikationsrecht - Praxishandbuch, 2. A. 2006

technischer Vorgang des Aussendens, Ubermittelns und Empfangens von Signalen mittels Telekommunikationsanlagen (§ 3 Nr. 22 TKG).






Vorheriger Fachbegriff: Telekom | Nächster Fachbegriff: Telekommunikations-Kundenschutzverordnung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen