Umlage

ist die durch Umlegen (Verteilen) eines Gesamtbetrags auf die Betroffenen ermittelte Form einer Einnahme (mit steuerähnlichem Charakter). Lit.: Langenberg, H., Betriebskostenrecht, 4. A. 2006






Vorheriger Fachbegriff: Umkehrung der Beweislast | Nächster Fachbegriff: Umlagefähige Betriebskosten


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen