Unfallkassen der Länder

sind Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Die Unfallversicherungsträger im Landesbereich sind u. a. zuständig für die Unternehmen des Landes, für Kinder in Tageseinrichtungen sowie für Schüler und Studenten (§§ 114, 116, 128 SGB VII).






Vorheriger Fachbegriff: Unfallkassen der Gemeinden | Nächster Fachbegriff: Unfallkausalität


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen