Universalrechtsgut

ist das Rechtsgut der Allgemeinheit (z. B. Bestand des Staats, Sicherheit des Geldverkehrs, Gesundheit des Volks u. a.).






Vorheriger Fachbegriff: Universalität | Nächster Fachbegriff: Universalsukzession


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen