Ver.di

Abkürzung für die im Jahr 2001 gegründete Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft mit ca. 2,2 Millionen Mitgliedern. In ihr sind im Wege der Verschmelzung durch Neugründung die Deutsche Angestellten-Gewerkschaft (DAG), die Deutsche Postgewerkschaft (DPG), die Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV), die Industriegewerkschaft Medien (IG Medien) sowie die Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) aufgegangen. Sie ist in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins organisiert.






Vorheriger Fachbegriff: Venture capital-Beteiligung | Nächster Fachbegriff: Verabredung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen