Verletzung

die Schädigung von Leben, Körper, Gesundheit oder einem sonstigen Rechtsgut eines Menschen; die Nichtbeachtung einer gesetzlichen Vorschrift.

ist die Beschädigung des Körpers eines Menschen oder eines sonstigen Rechtsguts sowie im übertragenen Sinn die Nichtbeachtung einer gesetzlichen Vorschrift. Lit.: Rusch, K., Gewinnhaftung bei Verletzung von Treuepflichten, 2003






Vorheriger Fachbegriff: Verletzter, Rechtsstellung im Strafprozess | Nächster Fachbegriff: Verletzung anderer Dienstpflichten


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen