Vorrichtungspatent

ein Patent für die Erfindung eines Erzeugnisses, welches ein Arbeitsmittel darstellt, d. h. eine Vorrichtung zur Ausnutzung der Naturkräfte (z.B. Erfindung einer Setzmaschine).






Vorheriger Fachbegriff: Vorrecht | Nächster Fachbegriff: Vorruhestand


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen