Wartelinie

Vorfahrt. Die Wartelinie (Zeichen 341) kann an zwei verschiedenen Stellen angebracht sein: Nämlich dort, wo das Zeichen 205 anordnet „Vorfahrt gewähren!“, ferner dort, wo abbiegende Fahrzeuge Gegenverkehr durchfahren lassen müssen. Die Wartelinie empfiehlt dem Wartepflichtigen, an dieser Stelle zu warten.






Vorheriger Fachbegriff: Wartefrist | Nächster Fachbegriff: Wartepflicht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen