Weltanschauungsgemeinschaften

als Vereinigungen, die sich die gemeinschaftliche Pflege einer Weltanschauung zur Aufgabe machen, sind den Religionsgesellschaften verfassungsrechtlich gleichgestellt (Art. 140).






Vorheriger Fachbegriff: Weltanschauungsgemeinschaft | Nächster Fachbegriff: Weltanschauungsschule


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen