Wirtschaftsjurist

ist der in der Wirtschaft als Angestellter tätige Jurist. Wegen Überfüllung der Richteramtsbefähigung erfordernden juristischen Berufe versuchen juristische Fakultäten seit einigen Jahren verstärkt ihre überhöhten Ausbildungskapazitäten durch Studiengänge für nur in der Wirtschaft verwendbaren (Mini-)Juristen abzusichern. Lit.: Kreizberg, K., Die Juristen in den Organisationen der Wirtschaft, 1994; Wirtschaftskanzleien, hg. v. JuVe Verlag, 5. A. 2002; Hoffmann, M., Die Ausbildung zum internationalen Wirtschaftsjuristen, JuS 2004, 262






Vorheriger Fachbegriff: Wirtschaftsjahr, abweichendes | Nächster Fachbegriff: Wirtschaftskriminalität


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen