Zehn Gebote

Dekalog, Gesetzestafeln, die nach 2. Moses 20, 2-17 von Gott auf dem Berge Sinai dem Moses gegebenen Gesetze, die auf steinerne Tafeln geschrieben waren. Die Z. G. bilden noch heute eine der Hauptgrundlagen der christlichen Glaubens- und Sittenlehre. Darüber hinaus sehen viele in den Z. G.n die knappste Formulierung des Naturrechts.






Vorheriger Fachbegriff: Zedent, zedieren | Nächster Fachbegriff: Zehn-Prozent-Klausel


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen