Zeugenentschädigung, -gebühr

Zeuge erhält Ersatz seines Lohn- oder Einkommensausfalls sowie seiner Fahrtkosten. Im Zivilverfahren wird Zeuge vom Gericht grundsätzlich nur geladen, wenn die beweisführende Partei den festgesetzten Gebührenvorschuss einbezahlt hat.






Vorheriger Fachbegriff: Zeugenbeweis | Nächster Fachbegriff: Zeugenschutz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen