Züchtigung

körperliche Bestrafung aus Erziehungsgründen (z.B. Prügel). Sie stellt eine Körperverletzung dar, falls sie nicht durch ein Z.-Recht gerechtfertigt ist.

ist die als Erziehungsmittel geübte schmerzerregende Strafe (z. B. Schläge). Die Z. ist, sofern sie nicht auf einem Züchtigungsrecht beruht, Körperverletzung. Sie wird zunehmend abgelehnt. Lit.: Roxin, C., Die strafrechtliche Beurteilung der elterlichen Züchtigung, JuS 2004, 177






Vorheriger Fachbegriff: Zölle | Nächster Fachbegriff: Züchtigungsrecht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen