Zugangsfaktor

Im Sozialrecht :

Rentenberechnung

Berechnungselement für die Höhe des Rentenanspruchs im Wege der Rentenformel. Mit
dem in § 77 SGB VI geregelten Zugangsfaktor sind die ermittelten Entgeltpunkte zu vervielfältigen. Das Ergebnis sind dann die persönlichen Entgeltpunkte. Durch die Neufassung des § 77 SGB VI ab 1. 1.2001 ist der Zugangsfaktor nicht bloß Rentenartfaktor, u. a. für die Altersrente, sondern bestimmt auch die Berechnung der Rente wegen Todes.






Vorheriger Fachbegriff: Zugang zu öffentlichen Ämtern | Nächster Fachbegriff: Zugangsfiktion


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen