Zwangsarbeiter

In Ergänzung der bisherigen Wiedergutmachungsleistungen (Wiedergutmachung) haben die BRep. Deutschland und deutsche Unternehmen mit der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ Finanzmittel zur Gewährung von Leistungen an ehemalige Z. und andere Geschädigte bereitgestellt und ausgeschüttet. Weitergehende Ansprüche der Z. im Zusammenhang mit nationalsozialistischem Unrecht sollen dadurch ausgeschlossen werden.






Vorheriger Fachbegriff: Zwangsarbeit im Strafvollzug | Nächster Fachbegriff: Zwangsausbürgerung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen