Abhörgerät

technische Vorrichtung zum Mithören des nicht öffentlich gesprochenen Wortes. Unbefugte Benutzung eines A.s verstösst gegen das in Art. 1, 2 GG gewährleistete allgemeine Persönlichkeitsrecht, das die Person in ihrer Eigensphäre (Intimsphäre) schützen soll. Strafbar auf Antrag nach § 298 StGB. Zum Abhören von Telefongesprächen Postgeheimnis, Beschränkung. Tonaufnahme.

Abhören, Sendeanlagenmissbrauch, Tonaufnahme, unzulässige.






Vorheriger Fachbegriff: Abhören von Telefongesprächen | Nächster Fachbegriff: Abhörgeräte


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen