Allgemeine Versorgungsbedingungen

(AVB) für die Versorgung insbes. der privaten Endverbraucher mit Energie und Wasser sind durch Rechtsverordnungen festgelegt. In diesen sind die gegenseitigen Rechte und Pflichten von Abnehmern und Versorgungsunternehmen geregelt; s. a. Energiewirtschaft. Für Fernwärme gilt z. B. VO v. 20. 6. 1980 (BGBl. I 742), für Gas die VO v. 1. 11. 2006 (BGBl. I 2485) und für Wasser die VO v. 20. 6. 1980 (BGBl. I 750, 1067), jeweils m. Änd. S. a. Anschlusspflicht.






Vorheriger Fachbegriff: Allgemeine Versicherungsbedingungen | Nächster Fachbegriff: Allgemeine Verwaltung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen