Allgemeinwohl

Gemeinwohl

ist das Interesse (Wohl) des Ganzen der menschlichen Gesellschaft (öffentliches Interesse). Zu Gunsten des Allgemeinwohls können Eingriffe in die Rechte des Einzelnen vorgenommen werden. Die von der Verwaltung dabei zu ergreifenden Maßnahmen hängen vom Einzelfall ab. Lit.: Schuppert, G.,Gemeinwohl, 2002; Anheier, H., Zwischen Eigennutz und Gemeinwohl, 2004






Vorheriger Fachbegriff: Allgemeinversorgung | Nächster Fachbegriff: alliiert


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen