Arbeitslos

(§118 SGB III) ist die Eigenschaft, die der Arbeitnehmer hat, der vorübergehend nicht in einem Beschäftigungsverhältnis steht (oder nur eine geringfügige Beschäftigung bis zu 15 Wochenstunden ausübt) und eine versicherungspflichtige Beschäftigung sucht. Der Arbeitslose kann einen Anspruch aus der Arbeitslosenversicherung haben. Lit.: Bubeck, T., Guter Rat bei Arbeitslosigkeit, 10. A. 2005






Vorheriger Fachbegriff: Arbeitslohn | Nächster Fachbegriff: Arbeitslose


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen