Asset Backed Securities

Besondere Finanzierungstechnik, bei der Emittenten ihre Wertpapiere mit speziellen Vermögenswerten unterlegen. Werden Asset Backed Securities als Bankschuldverschreibungen ausgegeben, so sind sie durch Kreditforderungen gedeckt und besichert. Im Leasinggeschäft können Verbindlichkeiten aus einer Anleihe durch Forderungen aus Leasingverträgen gedeckt sein.






Vorheriger Fachbegriff: Assessorexamen | Nächster Fachbegriff: Asset Deal


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen