Aussenwerbung

Das Anbringen von Reklameeinrichtungen an öffentlichen Strassen oder an Gebäuden bedarf nach dem Bauordnungsrecht der Länder der Genehmigung, wenn eine bestimmte Grösse überschritten ist; es kann auch eine Genehmigung der Strassenverkehrsbehörde notwendig sein.






Vorheriger Fachbegriff: Aussenseitermethode | Nächster Fachbegriff: Aussenwirtschaftsgesetz


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen