Beglaubigte Abschrift

Abschrift, beglaubigte, Beglaubigung.

Schriftstück, auf dem die zuständige Behörde oder Urkundsperson (z. B. Notar, Rechtsanwalt, Gerichtsvollzieher) ausdrücklich bescheinigt, dass es mit dem Original (wörtlich) übereinstimmt.






Vorheriger Fachbegriff: Beginn der Geburt | Nächster Fachbegriff: Beglaubigung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen