Betagung

Nebenbestimmung eines Rechtsgeschäfts, wonach eine Leistung erst an einem bestimmten Tag zu erbringen ist, z. B. Zahlung des Kaufpreises erst am nächsten Monatsersten; ähnlich der Befristung.

ist die gänzlich oder teilweise auf einen späteren Zeitpunkt verschobene Zulässigkeit der Geltendmachung eines bereits entstandenen Rechts (z.B. bei Stundung).

Zeitbestimmung, Leistungszeit.






Vorheriger Fachbegriff: betagter Anspruch | Nächster Fachbegriff: Betätigung, nachhaltige


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen