Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung

(offiziell: Bundesanstalt für Arbeit, B. f. A.), Träger der Arbeitsvermittlung, Berufsberatung Arbeitslosenversicherung und Arbeitslosenhilfe. Sie ist Körperschaft des öffentlichen Rechts und gliedert sich in Hauptstelle, Landesarbeitsämter und Arbeitsämter. Sitz ist Nürnberg. Organe: Verwaltungsausschüsse der Arbeitsämter und Landesarbeitsämter, Vorstand der B. f. A. und Verwaltungsrat der B. f. A. Der Verwaltungsrat beschliess die Satzung. Aufsicht führt der Bundesarbeitsminister. Gesetzliche Grundlagen im ArbeitsförderungsG.






Vorheriger Fachbegriff: Bundesanstalt für Arbeit | Nächster Fachbegriff: Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen