cum laude

(lat. = “mit Lob”)
Drittbeste Note in der Doktorprüfung nach summa cum laude und magna cum laude, vor rite.

([lat.] mit Lob) ist die drittbeste Note der Doktorprüfung.






Vorheriger Fachbegriff: Culpa post contractum finitum | Nächster Fachbegriff: cum tempore


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen