Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger,

kurz DGzRS, ist ein privatrechlicher uneigennütziger Verein mit Sitz in Bremen. Er ist aufgrund eines Vertrages mit dem Bund seit 1979 für den maritimen Such- und Rettungsdienst zuständig.

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.






Vorheriger Fachbegriff: Deutsche Demokratische Republik (DDR) | Nächster Fachbegriff: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen