Einzugsbereich

ist der durch Landesrecht bestimmte Bereich, in dem die Beseitigungspflichtigen, d. h. grundsätzlich die zuständigen Körperschaften des öffentlichen Rechts, die Abholung, Verarbeitung und Beseitigung tierischer Nebenprodukte durchzuführen haben (§ 6 Tierische Nebenprodukte-BeseitigungsG).






Vorheriger Fachbegriff: Einziehungsverfahren | Nächster Fachbegriff: Einzugsermächtigung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen