Feldgeschworene

sind nach Landesrecht bei der Vermarkung von Grundstücken zuzuziehen und haben z.T. selbständig die Überprüfung und das Setzen von Grenzzeichen vorzunehmen. Sie werden gewählt und sind jeweils für den Bereich ihrer Gemeinde bzw. eines ausmärkischen Gebietes zuständig.

Grenzregelung bei Grundstücken.






Vorheriger Fachbegriff: Feldgemeinschaft | Nächster Fachbegriff: Feldjäger


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen