Fernsehen

Rundfunk.

Im Arbeitsrecht:

Rundfunk.

ist die Aufnahme, Übertragung und Wiedergabe sichtbarer Zustände oder Vorgänge mit Hilfe des elektrischen Stroms oder elektromagnetischer Wellen. Lit.: Olenhusen, A. v., Film und Fernsehen, 2001

Rundfunk.






Vorheriger Fachbegriff: Fernsehanstalt | Nächster Fachbegriff: Fernsehfahndung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen