Flugregeln

regeln den Verkehr im Luftraum. Sie sind vor allem in der LuftVO i. d. F. v. 27. 3. 1999 (BGBl. I 580) m. Änd. enthalten und gehen ganz wesentlich auf international vereinbarte Regeln zurück. Danach hat sich jeder Teilnehmer im Luftverkehr grundsätzlich so zu verhalten, dass Sicherheit und Ordnung des Luftverkehrs gewährleistet sind (§ 1 I LuftVO, der § 1 II StVO ähnelt). Zu den wichtigsten Vorschriften gehören die Sicherheitsmindesthöhe (§ 6), der Mindestabstand zu anderen Flugzeugen, die Ausweichregeln (§ 13) und die Sichtflug- und Instrumentenflugregeln (§§ 28-42).






Vorheriger Fachbegriff: Flugplätze | Nächster Fachbegriff: Flugreise


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen