Gemeiner Wert

Hier handelt es sich um einen Begriff des steuerrechtlichen Bewertungsgesetzes, der aber auch Eingang ins Erbrecht gefunden hat. Für den Wert des Nachlasses bei der Pflichtteilsermittlung ist vom gemeinen Wert auszugehen. Das Bewertungsgesetz versteht darunter den Preis, der im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach der Beschaffenheit des Wirtschaftsgutes bei einer Veräusserung zu erzielen wäre. Zur Feststellung des gemeinen Wertes muss also grundsätzlich eine Wertermittlung zum Verkaufspreis durchgeführt werden.

Verkehrswert.

, Steuerrecht: Bewertungsrecht, Teilwert.

im Steuerrecht Teilwert.






Vorheriger Fachbegriff: Gemeineigentum | Nächster Fachbegriff: Gemeines Recht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen