Gen-Datei

molekulargenetische Untersuchung.

(DNA-Identifizierungsdatei): Beim Bundeskriminalamt eingerichtete Datei, in der Ergebnisse der DNA-Analyse gespeichert werden. Rechtsgrundlage ist das DNA-Identitätsfeststellungsgesetz (BGBl. 1998 I, 2646), das in § 3 die Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der durch Maßnahmen gemäß § 2 des
Gesetzes sowie § 81 g StPO gewonnenen Daten zulässt.






Vorheriger Fachbegriff: Gen | Nächster Fachbegriff: Gen-Manipulationen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen