Gute fachliche Praxis

Dieser Rechtsbegriff hat Eingang in eine Reihe von Rechtsgebieten gefunden. Die Grundsätze der G. f. P. der landwirtschaftlichen Bodennutzung dienen - z. B. gem. G über den Bodenschutz - der nachhaltigen Sicherung der Fruchtbarkeit und Leistungsfähigkeit des Bodens. Beim Anbau von Pflanzen und Halten von Tieren wird die Vorsorgepflicht nach dem GenTG durch die Einhaltung der G. f. P. erfüllt (§ 16 b GenTG). S. a. Gute Praxis.






Vorheriger Fachbegriff: Gute Dienste in Staatenstreitigkeiten | Nächster Fachbegriff: Gute Praxis


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen