Habitualisierungsthese

Teil der speziellen Kriminalitätstheorien (Kriminalitätstheorien, spezielle). Gewaltdarstellung in den Medien führt hiernach nicht zum Erlernen aggressiver Verhaltensmuster, sondern zur Gewöhnung an Gewalt.






Vorheriger Fachbegriff: Habilitation | Nächster Fachbegriff: HABM


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen