Haftungsschuldner

, Steuerrecht: Steuerpflichtiger, der kraft Gesetzes mit seinem eigenen Vermögen für eine fremde Steuerschuld einstehen muss. Der Haftungstatbestand kann sich sowohl aus Steuergesetzen als auch aus zivilrechtlichen Vorschriften ergeben. Die Haftungsinanspruchnahme erfolgt gem. § 191 AO durch einen Haftungsbescheid.






Vorheriger Fachbegriff: Haftungsrecht | Nächster Fachbegriff: Haftungstatbestand


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen