Halbwaise

Im Sozialrecht :

Halbwaisen sind Personen, bei denen ein Elternteil verstorben ist. Sie haben in der gesetzlichen Unfallversicherung, in der gesetzlichen Rentenversicherung und in der sozialen Entschädigung Anspruch auf Rentenleistungen (Waisengeld, Waisenrente).

ist das Kind, dessen Vater oder Mutter verstorben ist, dessen anderer Elternteil also noch lebt.






Vorheriger Fachbegriff: Halbteilungsgrundsatz | Nächster Fachbegriff: Halbwaisen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen