Hanf

1.
Landwirtschaft: H. mit nur geringen Anteilen des Wirkstoffes THC darf als Nutz-H. gem. § 24 a Betäubungsmittelgesetz in der Landwirtschaft angebaut werden und unterliegt der Überwachung durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

2.
H. ab einem bestimmten Anteil THC unterliegt dem BtMG.






Vorheriger Fachbegriff: Handzeichen | Nächster Fachbegriff: Hang


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen