Hermeneutik

ist die Lehre von der Auslegung, also zunächst das wissenschaftliche Verfahren der Erklärung eines Schriftwerks, dann aber auch die philosophische Methode des Verstehens des menschlichen Seins. Lit.: Zippelius, R., Methodenlehre, 10. A. 2006; Betti, D. , Die Hermeneutik als allgemeine Methode der Geisteswissenschaft, 1962; Wernet, A., Hermeneutik, 2004

Rechtsanwendung.






Vorheriger Fachbegriff: Herkunftstäuschung | Nächster Fachbegriff: Hermesdeckung


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen