Herrschaftswille

Diebstahl. Der Herrschaftswille ist das subjektiv-psychische Element im Gewahrsam und beschreibt die Fähigkeit, über eine Sache nach eigenem Willen verfahren zu können.






Vorheriger Fachbegriff: Herrschaftsvertrag | Nächster Fachbegriff: herrschend


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen