Inhaberhypothek

ist eine (in der Praxis seltene) Hypothek, die die Forderung aus einer Inhaberschuldverschreibung sichert, §§ 1187 ff. BGB. Sie geht mit der Übertragung der Schuldverschreibung auf einen Erwerber über.

Sicherungshypothek.






Vorheriger Fachbegriff: Inhabergrundschuld | Nächster Fachbegriff: Inhaberklausel


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen