Jagdnutzung

Die in einem gemeinschaftlichen Jagdbezirk bestehende Jagdgenossenschaft nutzt die Jagd i.d.R. durch Verpachtung, die auf die Jagdgenossen beschränkt werden kann. Die Jagdgenossenschaft kann die Jagd auch für eigene Rechnung durch angestellte Jäger ausüben lassen.






Vorheriger Fachbegriff: Jagdgeräte, Einziehung der | Nächster Fachbegriff: Jagdpacht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen