Jugendhilfeeinrichtungen

Im Sozialrecht :

Personen, die in einer Jugendhilfeeinrichtung für eine Erwerbstätigkeit befähigt werden sollen, sind in der gesetzlichen Krankenversicherung und in der sozialen Pflegeversicherung versicherungspflichtig (§§5 Abs. 1 Nr. 5 SGB V, 20 Abs. 1 S. 2 Nr. 5 SGB XI).






Vorheriger Fachbegriff: Jugendhilfeausschuss, Landesjugendhilfeausschuss | Nächster Fachbegriff: Jugendkammer


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen