Jugendhilfeausschuss, Landesjugendhilfeausschuss

Dem J., der die Aufgaben des Jugendamts zusammen mit dessen Verwaltung wahrnimmt (§ 70 SGB VIII), gehören zu 3/5 Mitglieder des Kreistags bzw. des Stadtrats oder Personen an, die in der Jugendhilfe erfahren sind und vom Kreistag bzw. Stadtrat gewählt werden. Die übrigen 2/5 Mitglieder werden auf Vorschlag der im Bereich des öffentlichen Trägers wirkenden und anerkannten freien Träger der Jugendhilfe von der Vertretungskörperschaft gewählt (§ 71 SGB VIII).






Vorheriger Fachbegriff: Jugendhilfeausschuss | Nächster Fachbegriff: Jugendhilfeeinrichtungen


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen