Kaufschein

ist der Berechtigungsschein (Einkaufsausweis), der vom Einzelhändler an Letztverbraucher zum unmittelbaren Kauf beim Hersteller ausgegeben wird. Lit.: Fezer, K., Der Kaufscheinbegriff, 1989






Vorheriger Fachbegriff: Kaufrechtsvermächtnis | Nächster Fachbegriff: Kaufvertrag


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen