Kinder des Arbeitnehmers

Im Arbeitsrecht :

I st ein AN im Falle der Erkrankung seiner K. an der Arbeitsleistung verhindert, so kann ein Anspruch auf vorübergehende Arbeitsbefreiung (Arbeitsverhinderung) u. auf Zahlung von Krankengeld bestehen. Erleiden K. auf dem Weg o. im Zusammenhang mit dem Besuch von Kindergärten, Schulen o. Hochschulen einen Unfall, so sind sie ähnlich wie ein AN beim Arbeitsunfall versichert. Die Versicherungsleistungen bestehen in Heilbehandlung, Berufshilfe (berufl. Rehabilitation) usw., Rentengewährung.






Vorheriger Fachbegriff: Kinder als Zeugen | Nächster Fachbegriff: Kinder, Haftung für -,


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen