Kollisionsrecht

Privatrecht, internationales Lit.: Reichert-Facilides, D., Fakultatives und zwingendes Kollisionsrecht, 1995; Systemwechsel im europäischen Kollisionsrecht, hg. v. Dauner-Lieb, B., 2002

Summe der Rechtsnormen, die Regeln über die im Fall eines Anwendungskonflikts maßgebliche Rechtsordnung enthalten, ohne eine materiellrechtliche Entscheidung zu treffen (internationales Privatrecht, Kollisionsnorm).






Vorheriger Fachbegriff: Kollisionsnorm, wandelbare | Nächster Fachbegriff: Kollusion


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen