Kontrollrat, Alliierter

aufgrund des Potsdamer Abkommens gebildetes Kollegialorgan, bestehend aus den Militärbefehlshabern der vier Besatzungsmächte, das die oberste Staatsgewalt im besetzten Deutschland ausübte; durch den kalten Krieg nach 1945 wurde der K. rasch funktionsunfähig, praktisch horte er mit der Blockade Berlins zu bestehen auf.






Vorheriger Fachbegriff: Kontrollrat | Nächster Fachbegriff: Kontrollstelle


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen