Kunsturheberrechtsgesetz

das Gesetz, betretlend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie vom 9.1.1907. Heute gelten nur noch die Vorschriften über das Recht am eigenen Bild (§§ 22 ff., 33 u. a.). Alle anderen Vorschriften sind vom Urheberrechtsgesetz übernommen worden (Urheberrecht).

Bildnis.






Vorheriger Fachbegriff: Kunsthandel | Nächster Fachbegriff: Kunstverwaltungsrecht


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen