Landesverordnung

ist allgemein eine von Verwaltungsbehörden eines Landes erlassene Rechtsverordnung (s. a. Landesrecht), i. e. S. eine RechtsVO, die für das Gebiet des ganzen Landes gilt und von der zuständigen obersten Landesbehörde erlassen wurde. I. w. S. gehören zu den L. auch die im Rahmen der jeweiligen Zuständigkeit erlassenen Gemeinde- oder Kreisverordnungen.






Vorheriger Fachbegriff: Landesverfassungen | Nächster Fachbegriff: Landesverrat


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen