Landschaft

ist das genossenschaftlich organisierte Bodenkreditinstitut eines (früheren) Landes. Die L. ist Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie will ihren Mitgliedern durch über Pfandbriefe aufgebrachte Mittel Kredite gewähren.






Vorheriger Fachbegriff: Landrecht, Preussisches Allgemeines | Nächster Fachbegriff: Landschaften


Status der Seite: Auf aktuellem Stand. Nach Überprüfung freigegeben.

 


 

Copyright 2014 Rechtslexikon.net - All rights reserved. Impressum Datenschutzbestimmungen Nutzungsbestimmungen